Cancel
Showing results for 
Search instead for 
Did you mean: 

Unterlagen | Seminar: Simulation von Batterien und Brennstoffzellen

Siemens Experimenter Siemens Experimenter
Siemens Experimenter

Vielen Dank, dass Sie in den letzten Tagen eine unserer Veranstaltungen besucht haben.
Für die zahlreiche Teilnahme unserer Kunden, die gute Bewertung und Feedback möchten wir uns herzlich bedanken.

 

Ganz unten in diesem Post finden Sie die Veranstaltungsunterlagen als PDF-Datei.

 
Inhalte:

- Fahrzeugarchitektur: Auslegung und Optimierung mit Fokus Energiespeicher
- Batteriezelle: Virtuelles Auslegen und Testen
- Batteriemodul: Zielgerichtete Kühlungsauslegung mithilfe elektro-thermischer CFD-Simulation
- Fahrzeugintegration: Modellbasierte Anforderungsvalidierung, Alterungsvorhersage und Optimierung des Batteriemanagementsystems
- Wasserstoff als alternativer Energiespeicher: system- und geometriebasierte Auslegung von Brennstoffzellen

 

 

Demo 1: Thermal Runaway
Der „Thermal Runaway“ ist ein zentrales Sicherheitsproblem bei der Verwendung von Batteriesystemen. Dank der Modellierung in Simcenter Amesim ist es möglich, diesen Effekt innerhalb eines Batteriesystems zu simulieren, um das Design des Stacks zu optimieren. Dieses Demo-Beispiel untersucht den Einfluss des Batteriemoduldesigns auf das thermische Verhalten der Zelle während eines lokal auf eine Zelle wirkenden Feuers.

 

(view in My Videos)

 

 

Demo 2: Parallel Hybrid Vehicle.

Dieses Simcenter Amesim Demomodell bildet das Verhalten eines parallelen Hybridfahrzeugs für verschiedene Fahrzyklen ab. Ein Dashboard ermöglicht es, die Ergebnisse der Simulation als 2D-Animationsszene zu visualisieren. Ein zweites Dashboard präsentiert ein Leistungsflussdiagramm in dem Pfeile den Leistungsfluss zwischen den verschiedenen Komponenten (E-Motor, Batterie, Antriebsstrang, Chassi) des Hybridfahrzeugs anzeigen.

 

(view in My Videos)

 

Demo 3: Die Strömungssimulation von Batteriepacks durch CFD (Computational Fluid Dynamics) hat sich als effizientes Entwicklungs- und Optimierungswerkzeug bewährt, um Probleme im thermischen Management zu analysieren, denn nur mit dieser Technologie lassen sich die dreidimensionalen Ströme rund um die Zellen und die örtlich unterschiedlich verteilte Wärmeentstehung berücksichtigen.

 

(view in My Videos)

 

 

Demo 4: Kühlung: 1D-CFD-Modelle erlauben effiziente Auslegung & Optimierung

 

(view in My Videos)

 

 Demo 5: Erwärmung der Zelle aufgrund elektrochemischer Vorgänge

Temperature_12cells_USDriveCycle.gif

 

*Kennwort für Download: SeminarGermany

 

Download the presentations: