Cancel
Showing results for 
Search instead for 
Did you mean: 

Erstellung Wegenetz

Creator
Creator

Hallo liebes Forum,

 

ich bin neu bei der Arbeit mit Plant Simulation und es sind (wie zu erwarten) ein paar Fragen aufgekommen.

Ich habe ein Hallenlayout (mit Anordnung der einzelnen Anlagen) und es soll der Materialfluss simuliert werden. Das erste Problem was sich ergibt, ist die Anlegung des Wegenetzes. Ich bin nicht ganz sicher,
ob meine Lösung so richtig ist bzw. ob es einfacher/besser geht. Ich kann ja Wege nicht einfach 'übereinander' laufen/sich kreuzen lassen, da die Fahrzeuge ja dann nicht in den kreuzenden Weg einbiegen können, richtig? So hab ich das Wegenetz mit vielen kleinen, aneinandergereihten Wegen aufgebaut. Wird das so funktionieren?
Ich hab das Modell mal angehangen zur Veranschaulichung. Es ist so angedacht, dass die Produkte mit Staplern von der Schleuse zur Bearbeitungsstation gebracht werden und dann folgend zu den Anlagen in dieser Abfolge: 1-8-2-3-5-4. Danach von der Anlage 4 noch einmal zur Bearbeitungsstation und wieder zurück zur Schleuse. Zusätzlich werden auch noch Produkte von jeder Anlage zur Bearbeitungsstation transportiert und von dieser dann weiter zur nächsten Anlage der Abfolge.
Es werden also die Verbindungen zwischen den Anlagen benötigt sowie je ein Weg von der Bearbeitungsstation zum Maschineneingang jeder Anlage und ein Weg vom Ausgang der Maschine zurück zur Bearbeitungsstation. Ich hoffe das ist soweit verständlich. Ich bin mir auch mit der Rückwärtsfahrfunktion auf den Wegen noch unsicher. Können alle Wege auch rückwärts befahren werden? Und wie stelle ich das dar, über Methodenbausteine?
Ich wollte nur mal kurz von erfahrenen Nutzern eine Einschätzung, ob mein Aufbau des Netzes so sinnhaft ist. Falls irgendetwas unverständlich ist, dann einfach nochmal nachfragen.

 

Vielen Dank für die Hilfe im Voraus und allen einen guten Start in die Woche.

6 REPLIES 6

Betreff: Erstellung Wegenetz

Creator
Creator

Hat jemand eventuell eine kurze Einschätzung parat, ob der Aufbau des Wegenetzes so Sinn macht?

 

Würde mich wirklich sehr über eine Rückmeldung freuen! Smiley Happy

Betreff: Erstellung Wegenetz

Phenom
Phenom

Grundsätzlich kannst Du das Wegenetz mit den Standardbausteinen (Weg)

 

so aufbauen. DU hast also nichts verkehrt gemacht.

 

Zeit kannst Du sparen, wenn Du die Kreuzungen zu einem Netzwerk /Klasse.

 

zusammenfaßt.

 

Des Weiteren würde ich  Dir raten im kleinen mit dem Wegenetz  anzufangen.

 

Also erstmal 2 Bereiche mit Wegen zu verbinden um sie zu  testen/optimieren und

 

dann, nach und nach das Wegenetz erweitern.

Betreff: Erstellung Wegenetz

Creator
Creator

Hallo und vielen Dank für die Rückmeldung!

 

Erstmal gut zu hören, dass der Aufbau so passen würde. Könnten Sie den Ansatz mit den Kreuzungen zu Netzwerken/Klassen zusammenfassen noch einmal kurz erläutern? Da stehe ich noch etwas auf dem Schlauch.

 

Die Idee war auch es Stück für Stück aufzubauen, aber nachträgliche Änderungen der Wegführung sind ja dann nicht mehr so einfach umzusetzen bzw. einzufügen wenn z.B. an einem Weg noch eine Kreuzung hinzugefügt werden muss (zumindest nach meinem jetzigen Verständnis). Aber ich bin auch erst am Anfang und das wird sich schon noch fügen Smiley Happy

 

Wenn es dann an den Einsatz von Simtalk geht wird es ernst. Mal sehen ob mir da der Einstieg gelingt. Das wird jetzt der nächste Schritt.

Betreff: Erstellung Wegenetz

Phenom
Phenom

Als 1. Schritt  habe ich 

 

ein Netzwerk namens "Kreuzung" in der Klassenbibliothek

 

modelliert. (s. Bild,Anhang)

 

Eine Ableitung der Kreuzung wurde in das Layout implementiert.

 

Änderungen/Erweiterungen an der Kreuzung brauchen und sollen dann nur noch in 

 

in der Klassenbibliothek erfolgen.

 

Unbenannt.PNG

Betreff: Erstellung Wegenetz

Creator
Creator

Super, vielen Dank! Jetzt hab ich es verstanden.

 

Eine Frage diesbezüglich hab ich noch: ist es bei dem jetzigen Aufbau auch möglich den umgekehrten Weg zu nehmen? Also im Beispiel von Weg 27 über die Kreuzung auf Weg 25 überzusetzen? Nach meinem Verständnis dürfte das aufgrund der Eingangs- und Ausgangsregelung in der Kreuzung nicht funktionieren, oder? Wie könnte man das darstellen? Oder muss ich jeweils einen seperaten Weg für Hin- und Rückweg modellieren? Weil von der Anlage 2 zur Bearbeitungsstation z.B. die 'reale' Route ja Weg28-Weg25-Weg27-Weg15-Weg17-Weg18 wäre!?

 

Tausend Dank für für die Hilfe!

Betreff: Erstellung Wegenetz

Phenom
Phenom

Zur Zeit laufen die Kreuzungswege

 

in die gleiche Richtung wie die zuführenden Wege ( Weg27, Weg25)

 

Deshalb funktioniert die Kreuzung so.

 

Du kannst aber  Fahrzeuge auch von Weg25 über die Kreuzung auf Weg27 bewegen.

 

Hierzu mußt Du allerdings das Fahrzug rückwärts ( s. Attribut "rückwärts") fahren lassen auf den einspurigen Wegen.

 

Wenn Fahrzeuge in beiden Richtungen fahren sollen, dann ist die Modellierung mit

 

zweispurigen  Wegen einfacher.

 

 

Unbenannt.PNG