Cancel
Showing results for 
Search instead for 
Did you mean: 

Problem mit Quelle und Schichtkalender

Experimenter
Experimenter

Hallo,

 

ich habe eine Quelle, die in "einstellbarem Abstand" Teile produziert. Die Art der Teile und deren Anzahl werden aus einer Tabelle bezogen. Nach der Quelle werden die Teile auf Fahrzeuge geladen und weg transportiert.

Leider habe ich ein Problem mit dem Schichtkalender in meinem Modell. Ich möchte, dass die Quelle außerhalb der Schichten und in den Pausen keine weiteren Teile produziert. Wenn die Quelle auf "blockierend" gestellt ist, verlassen bei Schichtbeginn sehr viele Teile auf einmal die Quelle. Wenn "blockierend" nicht aktiviert ist, gehen außerhalb einer Schicht viele der Aufträge aus der Tabelle verloren, da die produzierten Teile einfach verpuffen.

Wie kann ich die Quelle auffordern außerhalb der Schichten keine Teile zu produzieren?

 

Wäre super, wenn mir jemand helfen könnte Smiley Happy

Vielen Dank

 

7 REPLIES

Re: Problem mit Quelle und Schichtkalender

Siemens Phenom Siemens Phenom
Siemens Phenom

Hallo Lia,

 

einfach eine Ungeplant-Interaktionssteuerung anlegen mit folgendem Inhalt:

(Duration: real)
is
do
	?.blocking := not ?.unplanned;
end;

Dann wird während der Ungeplant-Zeit das blockierende Verhalten abgeschaltet.

 

Regards,

Ralf
------------------------------------------------------------------------------------------------------
Did you like the answer? Then click the Thumbs Up button.
Did the answer solve your problem? Then accept the answer as solution.

Re: Problem mit Quelle und Schichtkalender

Experimenter
Experimenter

Hallo Ralf,

 

danke für deine schnelle Antwort.

Ich habe das mit der Interaktionssteuerung ausprobiert. Leider funktioniert es nicht ganz wie gewollt. Durch das Abstellen des blockierenden Verhaltens "verpuffern" wieder eine ganze Menge an Aufträgen aus meiner Tabelle. Die Quelle überspringt quasi alle regulären Aufträge während der Ungeplant-Zeit. Diese gehen alle verloren und tauchen am Ende in der Statistik nicht auf.

Gibt es irgendeine Möglichkeit der Quelle zu sagen, dass sie keine Teile erzeugen soll während der Ungeplant-Zeit?

 

Gruß Lia

Re: Problem mit Quelle und Schichtkalender

Siemens Phenom Siemens Phenom
Siemens Phenom

Hallo Lia,

 

dann würde ich vorschlagen das Attribut 'Stopped' auf false zu setzen wenn die Quelle keine Teile produzieren soll.

Regards,

Ralf
------------------------------------------------------------------------------------------------------
Did you like the answer? Then click the Thumbs Up button.
Did the answer solve your problem? Then accept the answer as solution.

Re: Problem mit Quelle und Schichtkalender

Experimenter
Experimenter

Funktioniert leider nicht Smiley Sad

Die Quelle produziert auch mit dem Attribut 'stopped' weiter und die Auträge gehen verloren im ungeplant-Zustand.

Re: Problem mit Quelle und Schichtkalender

Solution Partner Phenom Solution Partner Phenom
Solution Partner Phenom

Hi Lia,

 

Could you share a little example of the Source-TableFile construct that you are using?

 

Regards,

Gert Nomden


Gert Nomden
Senior Consultant | Tecnomatix Product Manager
cardsplmsolutions.com

Re: Problem mit Quelle und Schichtkalender

Experimenter
Experimenter

Hello Gert,

 

There is an excel-file attached with an example of the table I use.

I want the source to produce one part every minute. But I want to stop the source producing parts during the unplanned-state. Unfortunately it doesn't work so far.

 

Regards, Lia

Re: Problem mit Quelle und Schichtkalender

Siemens Phenom Siemens Phenom
Siemens Phenom

Hello Lia,

 

it seems that we have a clear decifit here.

We will add a feature to support this in our next release.

 

At the moment you can write your own source. See an example in the model attached.

 

It does not quite do what you want since the interval of 1 minute is between the points in time where a MU leaves MySource, but it might serve as a starting point for you.

Regards,

Ralf
------------------------------------------------------------------------------------------------------
Did you like the answer? Then click the Thumbs Up button.
Did the answer solve your problem? Then accept the answer as solution.