Cancel
Showing results for 
Search instead for 
Did you mean: 

Weg als Netzwerk und Symbole d. Toolbox bearbeiten

Pioneer
Pioneer

Hallo Smiley Happy

Ich habe den Weg als eine An­ei­n­an­der­rei­hung von Netzwerken erstellt. Ist es möglich, dass das Fahrzeug, welches die Wegabschnitte befährt (innerhalb d. Netzwerkes) auf der Oberfläche d. Netzerkes sichtbar animiert wird (siehe Bild)?

1.PNG

 

Und eine zweite Frage:
Wie kann ich die Symbole innerhalb einer Toolbbox editieren? Über "Symbole bearbeiten" wird nur das Icon editiert, welches dann im Netzwerk sichtbar ist und nicht das Symbol in der Toolbox.

 

 2.PNG

12 REPLIES 12

Re: Weg als Netzwerk und Symbole d. Toolbox bearbeiten

Gears Esteemed Contributor Gears Esteemed Contributor
Gears Esteemed Contributor
1. legen Sie eine Animationslinie im Netzwerksymbol an und verbinden Sie die Animationslinie mit der Animationslinie des Weges (siehe auch Hilfe)

2. dazu müssen Sie das Symbol mit der Nummer 0 ändern
Steffen Bangsow
freelance simulation specialist  
web: www.bangsow.eu
mail: steffen@bangsow.net

Re: Weg als Netzwerk und Symbole d. Toolbox bearbeiten

Phenom
Phenom

1. schau Dir hierzu einmal das Thema "Symbol-Editor" in der Hilfe an.

 

2. über das "default" Symbol des jeweiligen Objektes kannst Du das Symbol im Menüband verändern

 

Betreff: Weg als Netzwerk und Symbole d. Toolbox bearbeiten

Siemens Phenom Siemens Phenom
Siemens Phenom

Im Menü Allgemein - Darstellung lässt sich anstelle des Symbols auch der Inhalt eines Netzwerkes in der Ebene darüber sichtbar schalten.

Noch eleganter und auch schöner ist es natürlich, in die 3D Umgebung zu wechseln :-) Dort werden Inhalte von Hierarchien (Netzwerken) automatisch in höheren Ebenen mit angezeigt, und man kann sehr detailliert einstellen welche Objekte man da sehen möchte und welche nicht! 

Man braucht auch keine 3D-Grafiken - Plant Simulation bringt für den Start alles mit. Und in der Planungsansicht unterscheidet sich die Handhabung und Ansicht kaum von 2D.

 

Viel Erfolg!

R. Bauknecht

Betreff: Weg als Netzwerk und Symbole d. Toolbox bearbeiten

Pioneer
Pioneer

Vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Ich habe es jetzt hinbekommen Smiley Happy

Betreff: Weg als Netzwerk und Symbole d. Toolbox bearbeiten

Pioneer
Pioneer

Wenn ich jetzt eine Route zwischen mehreren Stationen modellieren möchte, dann muss ich jedes mal mehrere Wegbausteine (Netzwerk) in die Simulation einfügen. Bei einem komplexeren Layout würde es ziemlich zeitintensiv werden. Gibt es eventuell eine schnellere Möglichkeit den Weg zu modellieren oder müsste ich dafür eine extra Methode schreiben?

 

Und noch eine zwei Frage diesbezüglich:

Manchmal kommt es auch vor, dass beim Modellieren einer Route die Ein- und Ausgänge der einzelnen Weg-Netzwerke sich nicht automatisch mit dem Nächsten verbinden. Ich würde gerne über eine Methode alle im aktuellen Netzwerk vorhandenen Netzwerke der Klasse "Wegelement" in eine Liste oder Tabelle schreiben und die Verbindung zwischen den Aus- und Eingängen prüfen. Nicht verbundene Elemente sollen automatisch mit dem nächten Wegelement verbunden werden.

Mit werlcher Funktion kann ich abfragen, ob ein Element der Klasse XY im Netzwerk vorhanden ist? Bzw. kann ich bereits beim Einfügen von Elementen in das Hauptnetzwerk diese dann automatisch in eine Liste oder Tabelle schreiben?

Danke schon mal im Voraus Smiley Happy 

 

 

Betreff: Weg als Netzwerk und Symbole d. Toolbox bearbeiten

Gears Esteemed Contributor Gears Esteemed Contributor
Gears Esteemed Contributor
zu 1.) warum nehmen Sie nicht den zwei-spurigen Weg? Den könnten Sie dynamisch erstellen und mit den Objekten verbinden.

zu 2.) siehe Konstruktor (extras Steuerungen - Konstruktor); die hier angehängte Methode wird aufgerufen, wenn Sie eine neue Instanz erzeugen; hier können Sie die Segmente in eine Tabelle eintragen


Über die Vererbung können Sie überprüfen, ob ein Child-Element im Netzwerk vorhanden ist, z.B.


for var i:=1 to .IhrOrdner.wegSegment.anzahlKinder loop
if .IhrOrdner.wegSegment.KindNr(i).~ = self.~ then
-- das Wegsegment ist im selben Netzwerk wie die Methode
end

next
Steffen Bangsow
freelance simulation specialist  
web: www.bangsow.eu
mail: steffen@bangsow.net

Betreff: Weg als Netzwerk und Symbole d. Toolbox bearbeiten

Pioneer
Pioneer

Vielen Dank dafür Steffen.

 

Zu 1) In meinem Modell muss ich unter anderem auch die Möglichkeit abbilden, dass ein Fahrzeug mitten auf dem Weg umdrehen kann. Beispiel: Fahrzeug A fährt zum Ziel X auf Spur A. Während der Fahrt wird das Ziel X durch ein neues Ziel Y überschrieben, welches in der entgegengesetzten Richtung (Spur B) liegt. Somit muss das Fahrzeug sofort umdrehen (und nicht bis zum Ende des Weges fahren). Mit dem zweispurigen Weg ist dieses Szenario nicht realisierbar oder?

Betreff: Weg als Netzwerk und Symbole d. Toolbox bearbeiten

Gears Esteemed Contributor Gears Esteemed Contributor
Gears Esteemed Contributor
das geht problemlos z.B. mit

weg.A.inhalt.umlagern(weg.B, position)

sie können auch Teilstücke gestalten und am Ende des Teilstücks vom Ausgang a zum Eingang B springen:

@.move(?.B)
Steffen Bangsow
freelance simulation specialist  
web: www.bangsow.eu
mail: steffen@bangsow.net

Betreff: Weg als Netzwerk und Symbole d. Toolbox bearbeiten

Pioneer
Pioneer

Nochmals eine kurze Frage zu der Animationslinie:
Gibt es da eine Art Animationsrichtung, die ich beachten sollte?

Aktuell ist es so, dass bei manchen Wegabschnitten die Fahrzeuge "rückwärts" fahren. 

Beispiel: Auf einem Abschnitt A fährt das Fahrzeug normal von links nach rechts (im Netzwerk) und dementsprechend ist die Animation ("auf" dem Netzwerkicon). Auf dem Abschnitt B fährt das Fahrzeug zwar von links nach rechts (im Netzwerk) aber die Bewegung wird von rechts nach links ("auf" dem Netzwerkicon) animiert. Ich hoffe es ist verständlich was ich meine. Ansonsten kann ich eine kurze Skizze hochladen Smiley Happy