Cancel
Showing results for 
Search instead for 
Did you mean: 

Werkstattfertigung mit flexibler Bearbeitungsreihenfolge und FTF

Creator
Creator

Hallo Zusammen,

 

ich möchte eine Werkstattfertigung simulieren, in der die Verkettung mittels FS erfolgt und ein zubeabeitendes Teil eine flexible BEarbeitungsreihenfolge besitzt.

 

Über Benutzerdefinierte Attribute und verschiedene Abfragen ob ein Produkt bereits auf einer Maschine war und ob diese bereit ist, habe ich bereits die flexible Verkettung hinbekommen.(Verkettung allerdings ohen FTS lediglich durch @.umlagern(Maschinexy)

 

Jetzt tue ich mich allerdings schwer, die Fahrzeuge so zu programmieren, so dass diese ein Produkt aufnehmen und es dann zu der nächsten Maschine fahren und nach dem Abladen sich dann ein neues Teil suchen.

 

Kann ich den FAhrzeugen zunächst sagen, dass sie eine Maschine mit fertig bearbeitetem Teil anfahren, dort das Produkt aufnehmen, dessen neues Ziel übernehemn und dann mittels Automatischer Wegsuche die nächste Maschien anfahren, dass Teil dort abladen und sich dann wieder eine Maschine als neuen Zielort suchen um dort ein neues Produkt aufzunehmen?

 

Danke schonmal für eure Tipps.

5 REPLIES

Re: Werkstattfertigung mit flexibler Bearbeitungsreihenfolge und FTF

Gears Esteemed Contributor Gears Esteemed Contributor
Gears Esteemed Contributor

Wie soll Ihr FTS genau funktionieren? Haben Sie feste Routen, sind jeeils Fahrzeuge Maschinengruppen zugeordnet...

Steffen Bangsow
freelance simulation specialist  
web: www.bangsow.eu
mail: steffen@bangsow.net

Re: Werkstattfertigung mit flexibler Bearbeitungsreihenfolge und FTF

Creator
Creator

Hallo Steffen,

 

im Idealfall gibt es keien festen Routen, alle Maschinen sind miteinander verbunden und ein FTS findet automatisch den kürzesten Weg. Da dies aber wojhl zu kompliziert und auch ineffiuzient ist, werden wohl Fahrzeuge bestimtmen Maschinengruppen zugeordnet (also Maschine 1 und den NAchfolgern dieser Maschine sowie zu einem zentralen lager).

 

Re: Werkstattfertigung mit flexibler Bearbeitungsreihenfolge und FTF

Gears Esteemed Contributor Gears Esteemed Contributor
Gears Esteemed Contributor

Was tut das FTS, wenn es keinen Auftrag hat? Wenn Sie eine zentrale Halteposition haben (z.B. Puffer), dann könnten Sie diese mit allen Maschinen verbinden und je nach Anforderung auf den richtigen Weg umlagern. Von den Maschinen aus benötigen Sie dann Wege zu allen möglichen Nachfolgern...

 

Wenn das FTS auf einer festen Route fährt, brauchen Sie nur Zielsensoren zu setzen und an den Zielsensoren je nach Beladung auf- und abladen.

 

Eine dritte Variante ist das dynamische Erzeugen von Wegen, wenn Sie einen benötigen...

Steffen Bangsow
freelance simulation specialist  
web: www.bangsow.eu
mail: steffen@bangsow.net

Re: Werkstattfertigung mit flexibler Bearbeitungsreihenfolge und FTF

Creator
Creator

die Idee mit dem zentralen Puffer ist gut, allerdings möchte ich vermeiden, dass die FTF jedesmal unnötige Wege zum Puffer fahren. Sollte ein FTF keinen Auftrag haben dann fährt es zu einem ALger und holt sich dort einen BE ab.

 

feste Routen und Zielsensren sind erst dann eine Option, wenn sich in einer ersten Simulation mit freier Routenwahl herauskristallisiert, dass einzelen FTF immer wieder den gleichen Weg fahren.

 

Von daher wäre wohl das dynamischer Erzeugen von Wegen im ersten Schritt die beste Lösung. Dazu fehlt mir allerdings die notwendige MEthode...

Re: Werkstattfertigung mit flexibler Bearbeitungsreihenfolge und FTF

Gears Esteemed Contributor Gears Esteemed Contributor
Gears Esteemed Contributor

hier ist ein Beispiel

Steffen Bangsow
freelance simulation specialist  
web: www.bangsow.eu
mail: steffen@bangsow.net