Cancel
Showing results for 
Search instead for 
Did you mean: 

Wertstromanalyse eines Materialflusses

Experimenter
Experimenter

Hallo zusammen,

 

ich habe ein dringendes Problem mit meinem Value Stream Mapping Programm. Die Version ist TR 2.

Es handelt sich hierbei um einen Beschichtungsprozess. Wenn ich das Programm durchlaufen lassen will, werden die Anfangsbestände in den Supermärkten Puffer_Verpacken und Puffer_Versand entnommen. Von den Supermärkten werden zwar Materialien bestellt, aber von den vorherigen Prozessen nicht geliefert. Warum arbeiten die Prozesse Beschichten und Abfädeln nicht?

 

Desweiteren steigt die Anzahl der Teile im Puffer_Fädeln, aber dieser gibt keine Teile an den Prozess Fädeln weiter. Was ist hierfür die Ursache?

 

Bitte um schnellstmögliche Hilfe

Anbei noch das Programm.

 

Mfg

Christian

1 REPLY

Re: Wertstromanalyse eines Materialflusses

Siemens Legend Siemens Legend
Siemens Legend

Hallo Christian,

dem Prozeß Abfaedeln liegt ein Auftrag über 10 Teile vor. Dazu müssen im vorgelagerten Supermarkt zehn zugehörige Basisteile liegen. Dort sind aber nur 5, somit kann der Auftrag nicht bearbeitet werden. Da in dieser Konstellation keine neuen Teile im Supermarkt ankommen, der Supermarkt aber auch seine Bestellgrenze für dieses Basisteil nicht unterschreitet, stockt der ganze Ablauf.

Abhilfe: Die Bestands- und Nachbestellgrenzen müssen angepasst werden.

Das Tool ProcessAnalyser zeigt, wenn es eingesetzt udn ausgeführt wird, entsprechende Konflikte dieser Art auf.

Viel Erfolg

gepi