Cancel
Showing results for 
Search instead for 
Did you mean: 
Highlighted

Zuviele RüstenSt-Aufrufe durch Werker gestört/ungestört

Experimenter
Experimenter

Hallo,

 

ich habe im Zusammenhang mit der RüstenSteuerung (Methode, die im Reiter Steuerungen für das Rüsten eingesetz werden kann), folgendes Problem festgestellt:

 

Wenn der Werker während des Rüstens der Station gestört ist und wieder auf ungestört wechselt, wird jedesmal die RüstenSteuerung erneut aufgerufen. Das führt natürlich zu sehr vielen Aufrufen dieser Steuerung - ich hätte erwartet, dass diese Methode genau 2mal pro Rüstvorgang aufgerufen wird: nämlich zum Beginn und zum Ende des Rüstvorganges. Allerdings wird sie jedes mal beim Wechsel des Werkers auf gestört und zurück aufgerufen.

 

Möglicherweise handelt es sich auch um einen Bug, da der Wert StatSetupCount ebenfalls zuviele Rüstvorgänge zählt.

 

Ich habe einen Versuchsaufbau beigefügt, die Simulation einfach mal mit aktivierten Störungen des Werkers laufen lassen und zum Vergleich ohne.

4 REPLIES 4

Re: Zuviele RüstenSt-Aufrufe durch Werker gestört/ungestört

Phenom
Phenom

Bearbeitungszeit Station : 1h

 

Rüstzeit Station : 10h

 

Mittlerer Abstand zwischen 2 Störungen:  0.08h  ( =4 + 1 min,s.u.)

 

10h : 0.08h = ca 125 Werkerstörungen pro setup.

 

Jede Störung dauert im Mittel 1 min 

 

Also verlängert sich das Setup um ca 2.1 h ( =125 : 60)

 

Schau Dir mal an, zu welchem Zeitpunkt das Be die Station verlässt  ( ca. 10 +1 + 2.1 = ca 13h bis14 h)

 

 

 

 

 Unbenannt.PNGUnbenannt2.PNG

 

 

Re: Zuviele RüstenSt-Aufrufe durch Werker gestört/ungestört

Experimenter
Experimenter

Die Tatsache, dass das Rüsten sehr lange dauert in meinem Beispiel ist mir durchaus bewusst. Ich habe die Zeiten extra so gewählt um möglichst viele Werkerstörungen während des Rüstens zu haben. Damit wollte ich nämlich aufzeigen, dass bei jedem Wechsel gestört/ungestört des Werkers während des Rüstens die Methode, die unter Steuerungen bei Rüsten eingetragen ist, aufgerufen wird. Meine Frage ist daher:

 

Sollte die RüstenSt nicht nur jeweils zu Beginn und Ende des Rüsten aufgerufen werden? Stattdessen wird sie besagte 125 + 2mal aufgerufen: Zu Beginn und Ende und jedes Mal wenn der Werker einen Wechsel gestört/ungestört macht. Entsprechend verhält es sich mit StatSetupCount - statt die eigenlichten Rüst-Vorgänge zu zählen (und somit in meinem Beispiel eigentlich 1 zu sein) zählt er auch mit , wie oft der Werker gestört war und anschließend weiter rüstete.

Re: Zuviele RüstenSt-Aufrufe durch Werker gestört/ungestört

Phenom
Phenom

Der Aufruf der Rüststeuerung

 

bei Unterbrechungen des Rüstvorgangs

 

ist gewollt (s.u.)

 

Unbenannt.PNG

Re: Zuviele RüstenSt-Aufrufe durch Werker gestört/ungestört

Experimenter
Experimenter

Ok, danke. Dann muss ich mir einen anderen Ansatz einfallen lassen.