abbrechen
Suchergebnisse werden angezeigt für 
Stattdessen suchen nach 
Meintest du: 

OpenDraft Makro unter ST2019

Experimenter
Experimenter

Hallo an alle,

 

wir sind jetzt von ST8 auf die aktuelle ST2019 umgestiegen. Soweit so gut. Leider bekommen wir das alte Makro OpenDraft nicht mehr zum laufen. ein Fehler mit msflxgrd.ocx Register Meldung. Haben auch schon die VB Runtime installiert.. leider ohne Erfolg.
Vielleicht nutzt ja wer anders das Tool hier auch. Oder gibt es eine Alternative?  Würde gerne wieder aus der Partumgebung direkt zur Draft Datei kommen.

 

Schöne Grüße

 

 

5 ANTWORTEN 5

Betreff: OpenDraft Makro unter ST2019

Gears Esteemed Contributor Gears Esteemed Contributor
Gears Esteemed Contributor

Hallo @rowoy 

 

 

 

wäre es eine Alternative, die Solid Edge Datenverwaltung zu verwenden?

Denn dann hast Du das direkt in den Originalfunktionen dabei.

 

Da Ihr das Makro in der Vergangenheit genutzt habt, kann ich annehmen, dass Ihr weder TC noch Insight verwendet habt und daher bietet sich die SE Datenverwaltung direkt an.

Ist kostenlos dabei und funktioniert sogar recht gut.

 

Die msflxgrd.ocx Komonente kommt von Windows und war in den alten 32bit Komponenten dabei - war der MS Flexgrid.

Auch ich kenne das Problem von meinen alten Makros.

 

Natürlich kannst Du diese OCX auch von einem alten Rechner kopieren und manuell registrieren - sollte dann auch wieder funktionieren, aber empfehlen würde ich Dir den Block auf die interne SE Funktion.

 

regards
Wolfgang

Betreff: OpenDraft Makro unter ST2019

Experimenter
Experimenter

Hallo Wolfgang

 

danke für die schnelle Antwort.
Schade natürlich das es keine schnelle Lösung für das Problem gibt. Werde mir aber mal die Solid Edge Datenverwaltung anschauen.
Wir hatten das glaube ich schon mal in einer früheren Version getestet. Da war das Problem das es sehr träge und langsam war. Wir nutzen für unsere Zeichnungen eine NAS und die Datenverwaltung liegt ja Lokal glaube ich, so das es da zu ewigen Wartezeiten kam.
Gibt es bei der Nutzung was zu beachten?

 

Gruß Ronny

 

 

Betreff: OpenDraft Makro unter ST2019

Gears Esteemed Contributor Gears Esteemed Contributor
Gears Esteemed Contributor

Hallo @rowoy 

 

 

NAS ist da leider ein kleines Problem.

Denn der Windows Indexdienst geht im Netz nur von einem Windows Server aus, aber nicht über UNIX NAS Boxen.

 

Was man machen kann, ist, hier einen Offlinedienst auf der NAS einzurichten, sprich eine kleine eigene und lokale CLoud zu installieren.

Damit wären die Daten auf die Du zugreifst wieder auf der lokalen Festplatte und jeder könnte dann die Indizierung selber lokal durchführen.

Hätte außerdem auch noch den Vorteil die Daten lokal liegen zu haben und nicht übers Netzwerk.

Trotzdem wären sie immer über die NAS synchronisiert.

 

 

regards
Wolfgang

Betreff: OpenDraft Makro unter ST2019

Siemens Valued Contributor Siemens Valued Contributor
Siemens Valued Contributor

Hallo Zusammen,

Solid Edge data management wäre da sicher eine einfache Lösung.

 

Bitte darauf achten, dass, bei dem Einsatz der Offline Dateien, wenn es im Zusammenspiel mit einer NAS funktioniert (hier liegen keine Erfahrungswerte vor), sicherlich die Checkbox für den "Verteilten Dateizugriff aktivieren, wenn Dateireplikationsdienste verwendet werden" gesetzt werden muss (Solid Edge Optionen > Verwalten > Vault Definition).  Was zum Beispiel bei einer Dropbox Nutzung der Fall ist.  

 

Schönen Gruss

PHoh


Community Manager, Solid Edge
Teilnahmebedingungen | Jetzt Gast-Author werden!

Jetzt eine Solid Edge Zertifizierung erhalten!

Betreff: OpenDraft Makro unter ST2019

Experimenter
Experimenter

Hallo,

 

habe es mit euren Tipps mal versucht... leider ohne Erfolg.
Habe aber auch Probleme die Standard Parts zum laufen zu bringen.
Auf meinem altem System mit Win8.1 lief alles sauber ohne Probleme und seit dem wir auf Win10 sind ist der Wurm drin...

 

Schöne Grüße